Passwort vergessen » Registrieren »
  • Interner Bereich
  • Mitglied werden
  • Unser Facebook Profil
  • Unser Flickr Profil
  • Unser XING Profil
  • Feeds
  • Suche
  • Sitemap
  • Vergrößern Bitte benutze die Tastaturkombination "STRG" und "+" sowie "STRG" und "-" um die Website mit der Zoomfunktion Deines Browsers zu vergrößern oder zu verkleinern.
World Usability Day in Hamburg

Hamburg

"Sustainable (Green) UX" - Nachhaltigkeit und die Verantwortung für eine bessere Welt

Auch in diesem Jahr findet der World Usability Day (WUD) in Hamburg statt – und wie schon seit 2006 in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW).

Diesjähriges Schwerpunktthema: „Sustainable (Green) UX". Das finden wir großartig! Es macht sehr deutlich, dass wir alle mit unserer Arbeit in der Verantwortung stehen, nachhaltige Produkte zu schaffen, die auch ökologische und soziale Aspekte beachten.

Beim World Usability Day treffen sich vornehmlich UX- und Usability-Professionals aus Unternehmen und Agenturen sowie Studierende. Doch da User Experience und Benutzerfreundlichkeit in vielen Berufsfeldern an Bedeutung gewinnen, nehmen auch immer mehr Informatiker, Ingenieure und Produktmanager am WUD teil. In diesem Jahr wird die Gruppe sicher erweitert, da Nachhaltigkeit in vielen Unternehmen immer stärker in den Fokus rückt. Wir erwarten daher auch viele Teilnehmer, die darüber diskutieren wollen, wie digitale Produkte die Welt nachhaltig verbessern können und in welcher Unternehmskultur sie entstehen.

Programm:

Das Programm wird Ende September online gehen Aktuell läuft noch der Call for Papers. Wenn du also beim diesjährigen WUD mit einem Vortrag dabei sein möchtest, dann bitte einfach den Call for papers ausfüllen und bis zum Dienstag, 20.09.2016, an wud@epKIZ9aro.deRkYwud@lhQleparp91eo.dew?sub8ljectzeV=Ein4reicCQtXchungb%20CvL7Pall%Yw4D20foBdihr%20O6mSPapeLJ1z7r%20wO5QwWUD%zG8w2020tn8od16Kvr schicken. 

Es gibt sicher wieder eine ganze Reihe von Vorträgen rund um UX, Usability und digitale Produktentwicklung. In diesem Jahr hoffentlich viele zum Schwerpunktthema "Sustainable (Green) UX" und Nachhaltigkeit. Eine wichtige Rolle spielen mittlerweile auch Vorträge zum Thema Unternehmenskultur oder New Work. Außerdem planen wir auch wieder Praxisworkshops und ein Rahmenprogramm. In diesem Jahr starten wir übrigens schon um 10 Uhr mit Vorträgen und Workshops.

Sobald das Vortrags- und Workshop-Programm fertig ist, findet ihr es hier und auf wudhh.de

Die Teilnahme an den Vorträgen und Workshops beim WUD ist natürlich wieder kostenlos!

 

Was & Wann?

Donnerstag, den 10. November 2016

Wo?

Kunst- und Mediencampus Hamburg
Department Information HAW Hamburg
Forum Finkenau
Finkenau 35
22081 Hamburg

Wer?

Der WUD in Hamburg wird in diesem Jahr wieder von eparo organisiert:

Beate Winter (Programmplanung, Sustainability-Strategie)
Rolf Schulte Strathaus (Programmplanung, Sponsoring)
Andrea Westermann (Organisation, Referentenbetreuung)

Kontakt bitte über: wud@esgxWparo.jder8owud@ep9aro.dej