Passwort vergessen » Registrieren »
  • Interner Bereich
  • Mitglied werden
  • Unser Facebook Profil
  • Unser Flickr Profil
  • Unser XING Profil
  • Feeds
  • Suche
  • Sitemap
  • Vergrößern Bitte benutze die Tastaturkombination "STRG" und "+" sowie "STRG" und "-" um die Website mit der Zoomfunktion Deines Browsers zu vergrößern oder zu verkleinern.
World Usability Day in Hamburg

Hamburg

"INNOVATION" - ein Thema mit unendlichen Möglichkeiten

Auch in diesem Jahr findet der World Usability Day (WUD) in Hamburg statt – und wie schon seit 2006 in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW).

Das diesjährige Schwerpunktthema INNOVATION hat dafür gesorgt, dass das Programm wieder besonders vielfältig ist. Am Vormittag möchten wir euch zu Workshops einladen und am Nachmittag wird es 18 Vorträge in drei Tracks rund um Innovation, UX, Produktmanagement und (vielleicht auch) Usability geben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Workshops (vormittags 11:00 bis 14:00 Uhr, Anmeldung erforderlich)
Die Workshops stehen fest. Insgesamt bieten wir euch am Vormittag 7 Workshops zu denen ihr euch ab sofort anmelden könnt. Anmeldungen bitte per Mail an wudE7iJ@epDotQaro2DG.deqg2gwud@ekipparo.wwF6de?sui4B2objectM31I=AnmeiIvldungB%20zuvldWm%20WWljtorkshQArACopJ

Zum Workshop-Programm


14:30 Uhr Begrüßung aller Teilnehmer im Ditze Hörsaal


Vorträge (15:00 bis 19:00 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, einfach um 15:00 Uhr im jeweiligen Raum sein)
In drei parallelen Vortrags-Tracks wird es 18 spannende Beiträge rund um das diesjährige Thema "Innovation" geben.

Zum Vortrags-Programm

Was & Wann?

Donnerstag, den 12. November 2015


Snacks & Getränke:
Während der gesamten Veranstaltung steht euch Mineralwasser zur Verfügung. Morgens, vor den Workshops, könnt ihr euch bei einem kleinen Frühstück mit Kaffee und Tee stärken und mittags wird es zwischen den Workshops und Vorträgen belegte Brötchen geben.

Wo?

Kunst- und Mediencampus Hamburg
Department Information HAW Hamburg
2. Etage
Finkenau 35
22081 Hamburg

Wer?

Der WUD in Hamburg wird in diesem Jahr wieder von eparo organisiert:

Rolf Schulte Strathaus (Programmplanung, Sponsoring)
Beate Winter (Programmplanung, Engagement-Strategie)
Andrea Westermann (Organisation, Referentenbetreuung)

Kontakt bitte über: wud@epaweqfro.deWrvmwud@epai66ezro.deJt